Aprikosenkuchen mit Walnüssen

on

Aprikosenkuchen mit Walnüssen

Leckerer Aprikosenkuchen – einfach und schnell gemacht
Gericht Dessert, Nachspeise
Land & Region Dessert, Kuchen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 500kcal

Zutaten

  • 1,5 kg frische Aprikosen oder 2 Dosen Aprikosen a 850 ml
  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 300 g Mehl
  • 50 g Schokoladenstreusel (oder mehr bei Bedarf)
  • 200 g Walnusskerne
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rum
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen

  • Frische Aprikosen waschen, abtrocknen, halbieren und entkernen. Aprikosen aus der Dose ganz abtropfen lassen. Anschließend das Blech fetten & mit etwas Mehl bestäuben. Danach 50g der Walnüsse feinhacken.
  • Butter, Zucker, Vanillezucker & 1 Prise Salz weißcremig rühren, Eier nacheinander unterrühren, Rum einrühren. Mehl und Backpulver vermischen & unter die Fett-Eier-Masse rühren.
  • Schokoladenstreusel und gehackte Walnüsse zugeben, Teig gleichmäßig auf Blech geben. Aprikosenhälften (mit Wölbung nach unten) dicht auf dem Teig verteilen & mit Walnusshälften belegen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft) 25 Minuten backen. Am Ende Kuchen mit Puderzucker bestreuen.

Notizen

Quelle: Eine Arbeitskollegin. Danke für das Rezept!