Original Thüringer Klöße

on
Rezept drucken
Original Thüringer Klöße
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Hauptgericht
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Ein Fünftel der Kartoffeln werden für Brei verwendet, das restliche Fünftel zum Reiben.
  2. Für den Brei die Kartoffeln klein schneiden, in einen großen Topf geben und heißes Wasser dazugeben. Außerdem ein bisschen Salz in den Topf geben und die Kartoffeln auf höchster Stufe kochen lassen. Wenn die Kartoffeln überkochen, dann mit einem Quirl die Kartoffeln zu Brei verarbeiten.
  3. Anschließend die Breikartoffeln mit einer feinen Reibe reiben und diese der Breimasse zugeben. Außerdem etwa die gleiche Menge Grieß und Kartoffelmehl hinzufügen. Sollte die Masse nicht fest werden, mehr Kartoffelmehl hinzugeben. Anschließend den Brei schlagen, eventuell Salz dazugeben.
  4. Extra: Knusperle: Dazu Butter in eine Pfanne geben, danach Brötchen oder Toastbrot in Würfel schneiden und anbraten.
  5. Danach die Klöße formen und in das heiße Wasser geben. Dazu Teig aus Topf nehmen, mit beiden Händen zu einer Kugel formen, nach Wahl Knusperle dazugeben, mit einer Schüssel aus kalten Wasser den Kloßteig und die Hände abkühlen. In einem anderen größeren Topf muss heißes Wasser eingefüllt werden, damit hier die Klöße gekocht werden können. Nach dem Formen die Klöße in diesen Topf geben und kochen lassen.